Doping-Prävention

Doping-Prävention

Die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA Austria) und ihre Projektpartner freuen sich, Ihnen die Kampagne „Saubere Zeiten“ vorstellen zu dürfen. (→ .. Infofolder pdf)

Die Säule “Jugend gegen Doping” bildet den ersten Schwerpunkt dieser Kampagne und beschäftigt sich mit der Zielgruppe Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren und deren unmittelbares Umfeld in Familie und Verein. Gerade Eltern haben als Vertrauenspersonen einen starken Einfluss auf die Einstellung der Kinder und Jugendlichen zum Thema Doping und Medikamentenmissbrauch.

Die Botschaft der Initiative - “Wer dopt, betrügt.” - spiegelt dabei die Einstellung der Kinder und Jugendlichen wieder, dass Doping ganz klar als Lüge und Betrug ansehen ist und man durch Doping letztendlich nur verlieren kann.

Dopingmentalität, also die Einstellung, dass zum Erreichen von Erfolgen oder Wohlbefinden externe Substanzen oder Hilfsmittelchen notwendig sind, wird meist schon früh gelernt. Hier gilt es entsprechend gegenzusteuern und den Glauben an die Selbstwirksamkeit der Jugendlichen zu stärken. Ziel ist es, junge Sportler dabei zu unterstützen, dass sie selbstbewusst und aus eigener Entscheidung gegen Doping und Medikamentenmissbrauch eintreten.

Wir treten gemeinsam dafür ein, dass Jugendliche auf ihre eigenen Leistungen vertrauen und sich darüber freuen können, es selbst geschafft zu haben!

PEG Folder web-titelblatt  cover HPV 2014

Newsletter

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

URL Import für Mobiles

Qr Code